Freitags-Nachdenk-Input und Bitte

Das Haus ist wieder leer, die Feiertage sind vorbei. Jetzt kommen hier bei uns intensive Klausurtagungstage. Alles ist freigeräumt, das Klassenzimmer ist leer bis auf vier aneinandergestellte Tische. Überall sind große Papierbahnen ausgelegt, das Flipchart mit einem frischen Block bestückt und Tee en masse steht bereit. Wir werden jetzt drei Tage hinter Schloss und Riegel verschwinden und das Jahr in dem Maße planen, wie man es eben planen kann, wenn das Leben es oft anders meint. Deswegen braucht es halt doch Terminierungen.

Neue Ausbildungen sind am Entstehen wie unser LebensKUNSTseminar, das will ebenso besprochen werden wie Schülerzahlen und vieles mehr rund um Praxis und Schule. Was ist gut und bleibt, was ist nicht gut und geht? Was sind gemeinsame Projekte, wer macht welche Teile bei was alleine? Wie waren die ersten Monate mit der neuen Homepage? Wo ist Verbesserungsbedarf?

Da es eine Schule für euer Fortkommen, für eure Bildung, für eure Entwicklung ist, legen wir euch nun heute diese Frage ans Herz: WAS wünscht ihr euch, was fehlt euch, was sollen wir für euch entwickeln und anbieten? Welche Bedürfnisse habt ihr? Wo braucht ihr Ausbildungsangebote und was kann eurer Meinung nach auf Nimmerwiedersehen verschwinden?

Wir sind für euer Feedback von Herzen dankbar, gern auch direkt per Mail an uns, wenn euch das lieber ist. Wir freuen uns über jede Form des Feedbacks, denn wir können nur optimale Kurse anbieten, wenn wir wissen, was ihr euch wünscht und was nicht. Also gern her mit euren Kommentaren. Wir danken euch sehr und freuen uns auf eure Meinungen und Ideen und Wünsche!

Allen einen guten Freitag in dieser superkurzen Arbeitswoche vor Jahresende.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.