Aktuelles

HerzWegWeiser – Infos & Freude für Euch

Heute präsentieren wir Euch die Sommerausgabe unserer Vierteljahresschrift HerzWegWeiser. Vier Mal im Jahr versorgen wir Euch mit einem Dreimonatsterminkalender, damit Ihr über alle Veranstaltungen rechtzeitig informiert seid. Auf der Rückseite des Kalenders findet Ihr einen Spruch und ein Bild, das sich wunderbar eignet, um die Augen immer wieder zu einer kleinen meditativen Pause einzuladen und eine Auszeit zu haben vom Hamsterrad.

Im Heft selbst gibt es neben dem „Editorial“ die Rubrik „LebensKUNST“ mit Gedanken, die das Leben mit all seinen Herausforderungen erleichtern sollen. Bei „Kurs insight“ bekommt Ihr einen Blick hinter die Kulissen bestimmter Kurse und Ausbildungen im Haus oder auch mal etwas, was sonst im Hintergrund abläuft. Unter „Einladung“ findet Ihr kleine Übungen, mit denen wir Euch einladen, Achtsamkeit in Ihrem Alltag so selbstverständlich wie Zähneputzen werden zu lassen.

Alle Veranstaltungen sind mit der Homepage verlinkt, so dass Ihr mit einem Klick auf die Seite kommt und mehr Informationen zu den gewünschten Veranstaltungen, Kursen, Terminen erhaltet.

Das Heft liegt gedruckt vor. Wir sind für jede Auslegestelle dankbar. Wer die Hefte auslegen kann und möchte, kann sich bei uns melden, wir schicken gern die gewünschte Anzahl an Exemplaren zu. Von Herzen Danke.

Wir wünschen allen viel Freude beim Lesen, Entdecken, Ausprobieren und senden Herzensgrüße

Christine und Christoph Krokauer

Die GlücksWERKstatt ist entstanden aus unseren Achtsamkeitskursen. Die Teilnehmer wünschen sich ihre Themen selbst, sie werden vorbereitet und dann tauschen wir uns aus. Kosten pro Abend 10 Euro.

Anmeldung hier ⇒

Am 27. November ist wieder unser Winterklassiker! Bei Apfel-Zimt-Crumble und Früchtepunsch gibt es einen Vorleseabend.

Montag, 20. Januar, 19.30 Uhr erste GlücksWERKstatt im neuen Jahr. Thema: Dag Hammarskjöld – sein Leben, sein Wirken/Zeichen am Weg.

Bitte zur GlücksWERKstatt anmelden!

Ihre Nachricht wird uns als E-Mail zugestellt. Es erfolgt keine automatische Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten.

Hiermit melde ich mich zur GlücksWERKstatt am verbildlich an.

* : Pflichtfelder

Geschenkgutscheine für die GlücksWERKstatt, Vorträge und Seminartage!!

Für jeden Geldbeutel ist etwas dabei. Drei Vorträge oder GlücksWERKstattabende zu 30 Euro oder einen Kurstag verschenken zu 110 Euro ist neben dem Seelchen (70 Euro) eine wunderbare Gelegenheit, Freude zu bereiten mit Sinn.

So geht es: Bitte entsprechenden Gutschein bei uns anfordern. Wir schicken eine Rechnung für den Betrag. Bitte auch mitteilen, wer der Beschenkte ist, damit wir den Gutschein einlösen können, wenn die Rechnung beglichen ist. Wer es eilig hat: Gutschein herunterladen und verschenken, uns Bescheid geben über den Beschenkten und Rechnung überweisen. So einfach kann Schenken sein.

Gutscheine hier herunterladen:

Bei uns gibt es in der Praxis einmal im Monat die Möglichkeit zur Aufstellung mit einem festen Team. Es gibt keine Zuschauer oder Besucher, wir sind ein festes Team und die Person, die aufstellt, also ein sehr geschützter Rahmen für so eine ressourcenorientierte, innige und wertschätzende Arbeit.

Notwendig sind ein Vorgespräch und ein Nachgespräch. Im Vorgespräch schauen wir, um welches Thema es geht und ob es für eine Aufstellung geeignet ist. Im Nachgespräch geht es darum zu schauen, ob die nächsten Schritte klar sind.

Wer sich für eine Aufstellung interessiert, kann sich gern bei uns melden und dann besprechen wir alles. Welche Termine in diesem Jahr noch frei sind, ist untenstehend ersichtlich!

8. Dezember 14 Uhr

Ihre Nachricht wird uns als E-Mail zugestellt. Es erfolgt keine automatische Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten.

Ich möchte eine Aufstellung. Bitte senden Sie mir weitere Informationen.

* : Pflichtfelder

Vorträge immer 19.30 Uhr. Kosten pro Vortrag: 10 Euro. Bitte anmelden. Anmeldung hier ⇒

Donnerstag, 21. 11., 19.30 Uhr mit Christine Krokauer: „Co-Kreativität. Was ist das, wie gelingt das und was hat das mit dem WeltenWandler zu tun?“

Donnerstag, 5. 12., 19.30 Uhr mit Christine Krokauer: „Der Tempel von Kos – Heilung in der Antike“

Donnerstag, 23. 1., 19.30 Uhr Vortrag mit Christine Krokauer: Aus der Reihe „Fast vergessenes altes Wissen“: Von Dreikönig bis Ostern und was wir von Hans im Glück lernen können

Donnerstag, 27. 2., 19.30 Uhr Vortrag mit Christine Krokauer: DER KULTVORTRAG „Putzt du noch oder lebst du schon?“

Donnerstag, 2. 4., 19.30 Uhr Vortrag mit Christine Krokauer: Hilfe, das soll mein Leben sein? Vom ICH zum LichT

Donnerstag, 14. 5., 19.30 Uhr Vortrag mit Christine Krokauer: Zutaten einer gelingenden Erziehung

Donnerstag, 18. 6., 19.30 Uhr Vortrag mit Christine Krokauer: Das Labyrinth als Symbol des menschlichen Lebenswegs

Donnerstag, 16. 7., 19.30 Uhr Vortrag mit Christine Krokauer: Die Kunst der kleinen Pause kurz vor der großen Sommerpause

 

Ihre Nachricht wird uns als E-Mail zugestellt. Es erfolgt keine automatische Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten.

Hiermit melde ich mich zum Vortag am verbildlich an.

* : Pflichtfelder

Dienstag, 19. November, 19.30 Uhr Vortrag Alte Synagoge Kitzingen: „Uns neuen Ufern jung entgegensenden – Vom Ich zum Wir mit Co-Kreativität“

Dienstag, 21. Januar 2020 Vortrag Christoph Krokauer, 19:30 Uhr: Werde, wer du bist – Wege zur Entfaltung meines Selbst. Wie oft erleben wir, dass unser Handeln von außen bestimmt ist, von Regeln und Verpflichtungen, Erwartungen und Meinungen, die von außen an uns herangetragen werden. „Du kannst das nicht“, „Du darfst das nicht“, „Das tut man nicht“, „Dazu bist du noch zu klein“ sind Sätze, die uns ein Leben lang daran hindern, unsere Möglichkeiten zu entfalten. Doch ist das wirklich so fest gesetzt?

Dienstag, 4. Februar 2020, 19.30 Uhr Vortrag Alte Synagoge Kitzingen: „Trag den Müll raus! Der Frühling naht, deshalb: Aufräumen im Kopf“

Dienstag, 11. Februar 2020, 19.30 Uhr Teil 1 des zweiteiligen Seminars im Foyer der Alten Synagoge Kitzingen: „Glück ist lernbar. Liebevolle Einladung an ein scheues Gefühl.“ Bitte direkt bei der VHS Kitzingen anmelden. Teil 2 am 18. Februar.

Dienstag, 18. Februar 2020, 19.30 Uhr Teil 2 des zweiteiligen Seminars im Foyer der Alten Synagoge Kitzingen: „Glück ist lernbar. Liebevolle Einladung an ein scheues Gefühl.“ Bitte direkt bei der VHS Kitzingen anmelden.

Für die Seminare bitte bald direkt bei der VHS Kitzingen anmelden, die Platzzahl hier ist begrenzt. Für die Vorträge braucht es keine Anmeldung, einfach kommen und viele Freunde und Bekannte mitbringen, wir machen es uns immer schön in der Alten Synagoge! Es sind wunderbare Abende mit ganz viel Magie in diesem herrlichen Raum. Herzliches Willkommen allen „alten Hasen“ und Neulingen.

Montag, 18. November, 19.30 Uhr, VHS-Raum in der Alten Grundschule: „Hüte die Stille und die Stille wird dich behüten“. Nur in der Stille hören wir den Ton des Herzens, können herausfinden, wer wir sind und was unser Lebensplan für uns bereithält. Ein Abend, an dem wir uns Stille näher anschauen, mit Übungen zum Mitmachen.

Bitte rechtzeitig bei der VHS Igersheim direkt anmelden! Danke!

Montag, 27. Januar 2020, 19.30 Uhr, VHS-Raum in der Alten Grundschule: „Depression und Burnout“. Depression und Burnout gelten als Volkskrankheiten. Was aber steckt hinter den Diagnosen? Woran erkenne ich, ob ich oder Angehörige depressiv oder im Burnout sind, wie kommt es zu diesen Störungsbildern und was kann ich vorbeugend tun, aber auch unternehmen, wenn ich bereits erkrankt bin? Ein Infoabend für Betroffene und ihre Angehörigen.

Bitte rechtzeitig bei der VHS Igersheim direkt anmelden! Danke!

Der Würdekompass ist eine Initiative, ausgelöst durch Dr. Gerald Hüther mit seinem gleichnamigen Buch „Würde“. Thema der Gruppen, die sich deutschlandweit gründen, treffen und gemeinsam ehrenamtlich arbeiten, ist die Würde. Was ist Würde? Was bedeutet Würde für uns? Wie können wir Würde in unserem Alltag stärken, unsere eigene, aber auch die aller anderen Lebewesen und sogar die des Planeten?

Im WeltenWandlerProjekt (das im Frühjahr wieder neu startet) haben wir uns bereits mit der Würde des Menschen befasst. Die Würdekompassgruppe hat einen anderen Fokus. Hier treffen sich interessierte Menschen, die zum Thema Würde in der Welt beitragen möchten. Wir tauschen uns auf Augenhöhe aus und überlegen, wie wir das Thema in unserem eigenen Leben, dem Alltag, aber auch in der Gesellschaft präsent machen können.

Die Treffen sind kostenlos. Herzliche Einladung und bitte anmelden für die Planung, lieben Dank! Das Thema ist soooo wichtig – bitte kommt, damit wir eine gute Gruppe aufstellen und tolle Aktionen machen können.

Wir treffen uns wieder am Montag, 9. Dezember. um 19.30 Uhr, um unsere Arbeit fortzusetzen. Alle sind von Herzen willkommen, jeder kann jederzeit neu dazukommen. Die Gruppe stellt sich selbst die Themen, die sie bearbeiten möchte, wir stellen den Rahmen.

Ihre Nachricht wird uns als E-Mail zugestellt. Es erfolgt keine automatische Verarbeitung Ihrer Kontaktdaten.

Hiermit melde ich mich zum Teffen der Würdekompassgruppe am um 19.30 Uhr verbildlich an.

* : Pflichtfelder