Wann meldest du dich an?

Spannend, wenn therapeutische Prozesse laufen. Auch wenn man als Begleiter eines solchen Weges einen bestimmten Plan verfolgt, eine Technik einsetzen möchte, kann es sein, dass das Unterbewusste des Klienten ganz andere Vorstellungen und Ideen hat. Denen dann zu folgen kann hochgradig zielführend sein. So haben wir es auch am Samstag erlebt, als wir die 10 Jahrhunderte alte Technik des Dämonenfütterns üben wollten, dann beim Probanden andere Sachen hochkamen und wir an einem Ziel herausgekommen sind, das wir nicht hätten erwarten können. Wunderbar. Manchmal wollen sehr alte Verletzungen geheilt werden und es stellt sich heraus, dass die Folgen des Nichtheilens Mitursachevon vielen der derzeitigen Probleme waren. Hat man die Ursache, kann man auch die Folgen erkennen, als wäre es eine Pflanze, die man sehr vorsichtig ausgräbt, um an das Wurzelwerk zu kommen und über die Verzweigungen und die starken Wurzeln einfach nur staunt. Da entsteht dann tiefe Dankbarkeit. Wunderbar.

Die Woche hat viele Termine unterschiedlichster Art. Fortbildung, aber auch eine Verabschiedung an der Universität, zu der ich eingeladen bin, am Donnerstagabend ist der Vortrag über „Dankbarkeit“ in der Alten Synagoge Kitzingen um 19.30 Uhr, zu der ihr herzlich eingeladen seid (einfach kommen, an der Abendkasse wird ein kleiner Unkostenbeitrag erhoben).

Wir versuchen gerade die nächsten Monate schultechnisch zu planen, was für das Überleben einer Schule in solchen Zeiten lebenswichtig ist. Im September startet der neue Ausbildungsgang für angehende Heilpraktiker für Psychotherapie. Das ist eine sehr herausfordernde und umfangreiche Ausbildung, die eine sehr notwendige Grundlage für das Arbeiten mit Menschen in vielfältigsten Bereichen ist. Wir haben ausreichend Erfahrung nach über 40 Lehrgängen. Wer da mit dabei sein will, kann sich gern anmelden, alle Infos sind hier: https://www.seelengarten-krokauer.de/hpp/

Im November starten die neuen Kurse in Cardea-Therapie® (unsere „große“ Therapeutenausbildung, die viele Techniken der Gesprächspsychotherapie mit systemischer Arbeit und Hypnotherapie verbindet, Infos hier: https://www.seelengarten-krokauer.de/cardea/) und unser Herzkurs über Carl Rogers, der sowohl für Therapeuten aller Schulen als Fortbildung hilfreich ist, aber auch für alle zur Entwicklung der eigenen Persönlichkeit, es geht um Authentizität, Wertschätzung, Empathie, Kommunikation und vieles mehr, Infos hier: https://www.seelengarten-krokauer.de/rogers/

Sollten die Kurse wegen Pandemie nicht als Präsenzkurse laufen: Wir haben wahrhaftig ausreichend Onlineerfahrung, so dass wir auch problemlos „Homeschoolingzeiten“ überstehen. Auch in den Übgruppen finden die Treffen dann virtuell statt, nach so vielen Monaten haben wir auch da unsere Hausaufgaben gemacht. Allerdings lässt sich nicht ernsthaft planen ohne Anmeldungen. Deshalb freuen wir uns, wenn ihr euch anmeldet, weil wir dann entscheiden können, ob wir starten können. Drei Anmeldungen reichen nicht für einen Kursstart.

Die Zeiten für Aus- und Fortbildung waren niemals besser. Jetzt gilt es, sich gut aufzustellen, um für die Zukunft gut gerüstet zu sein. Michelle Obamas Zitat mag da eine Inspiration sein – wo ist deine Grenze? Hast du dir ein gutes Ziel gesetzt und bist bereit, dafür intensiv zu arbeiten? Wer, wenn nicht du? Wann, wenn nicht jetzt?

Allen einen gelungenen Start in die neue Woche voller Ziele, Inspirationen und Weggabelungen, die euch auf eure Spur bringen.

Danke an Theresa auch für dieses Foto vom Jakobsweg.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.