Wahre Freude

Wahre Freude – das ist etwas, das viele Menschen 2020 nicht so erleben. Angst macht das Herz schwer, Freude macht es jedoch leicht. Was hindert uns daran, in der Freude zu sein? Dass sich ein Virus ausbreitet, können wir nicht verändern, wir können nur lernen, mit dieser Herausforderung unsere gangbaren Wege zu finden, damit wir nicht erkranken und andere Menschen schützen können. Dass das Klima durch unsere Handlungsweise massiv ins Schwanken gerät, können wir nicht über Nacht verändern, nur dadurch bewältigen, dass wir uns vieles bewusst machen und daraus Konsequenzen entstehen, die wir zu leben haben.

Dass Menschen nett zu uns sind oder unfreundlich, liegt oft nicht in unserer Hand. Manchmal liegt es daran, dass es aus einem Wald herausschallt, wie man hineinruft. Und wer selbst zu sich negativ, hässlich in Gedanken und abwertend ist, darf nicht erwarten, dass unser Gesprächspartner Rosen streut, wenn er merkt, wie wir uns selbst gegenüber drauf sind.

Was hindert uns an Freude? Unsere Gedanken sind negativ, sie kreisen um vermeintliche oder tatsächliche Katastrophen. Wir denken uns förmlich in unfreundliche Rohrfresser hinein, die unsere Gehirnbahnen festigen und zementieren.

Freude ist, im Moment zu sein. Das Spiel heute von Sonne und Wolken zu sehen. Die Farben in der Natur staunend wahrzunehmen als Geschenk, das uns die Natur macht. Freude ist, jemandem ein zauberhaftes Lächeln zu schenken und wenn das Herz strahlt, schicken wir das über die Augen sehr wohl zu einem anderen Menschen hin, es kommt an! Freude sind die kleinen Gesten, die wir uns gegenseitig geben können und die uns zeigen: ich sehe dich. Ich nehme dich und deine Bedürfnisse wahr. Schön, dass du da bist, schön, dass es dich gibt. Danke ist die kleinste Freude. Es gibt so vieles, für das wir danken dürfen auch in diesem Jahr.

Freude wächst im Herzen aus winzigen Samen, die wir jeden Tag dort hineinsenken und sie entwickeln, wachsen und verschenken sich, möchten aus allen Knopflöchern hinaus in die Welt. Sie warten förmlich auf empfangsbereite Mitmenschen, denn Freude ist etwas, das sich rasant vermehrt, wenn man sie teilt.

Wie wäre es mit einer viralen Freudeexplosion? Exponentielles Wachstum der Freude besiegt jede Angst. Freude ist Energie, Nahrung für viele Mitmenschen, die unter Einsamkeit, Ängstlichkeit, Panik und Nöten leiden. Freude macht Türen auf, lüftet Kopf, Herz und sorgt für Endorphine. Freude ist Bewegung und alles, was uns bewegt, hilft, besser durch den Tag zu kommen.

Was freut dein Herz? Wie schenkst du heute Freude weiter?

Der Mittwoch mit seinen Merkurkräften ist perfekt für einen bewegten und bewegenden Tag. Freude wider die Angst. Freude stärkt, Freude lässt wachsen, Freude macht Mut. Freude ist ein Geschenk, das immer ankommt.

Ich freue mich, dass du das gelesen hast. Anbei unmerklich eine große Prise verschmitzter Freude voller Licht, Sonnenschein und Leichtigkeit, die in den Herz und in dein Hirn wandern und dort einnisten mag.

 

Ein herzlicher Dank an Steffi für das Foto! Meister der Kamera dürfen wir jeden Tag genießen. Was für ein Privileg, oder?

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.