Wachsende Ringe

Jeden Tag verändert sich die Zusammensetzung meines Körpers. Zellen entstehen neu, andere sterben. Wenn ich also über mich selbst als ein „Ich“ denke, wie stabil ist dann dieses „Ich“, von dem wir so viel halten?

Ursula hat bei diesem Baum genau mit ihrer Kamera hingeschaut. „Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen“ wörtlich.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.