Werdet Freudensammler!

Nachdem wir 2022 ein Jupiterjahr haben, freue ich mich doppelt auf meinen Lieblingswochentag, den Donnerstag, der ist auch dem Jupiter, dem Bringer der Freude, gewidmet. Bei uns ist das ein Feiertag, in anderen Bundesländern nicht. Traditionell wird bei uns an diesem Tag der Weihnachtsbaum abgebaut und alles von Weihnachten abgehängt. Freie Fenster für freie Geister! Mich freut das jedes Jahr.

Am meisten freut es mich, dass ich zur Zeit an den ersten Skripten zur neuen Ausbildung sitze, die im September an den Start gehen wird – für angehende Cardea®-Therapeuten und Cardea®-Coaches. Sie werden im ersten Jahr gemeinsam gehen, weil es viele Überschneidungen gibt, im zweiten Jahr trennen sich die Wege der Coaches und der Therapeuten. Ich schreibe gerade in jeder freien Sekunde an den Skripten und kann euch versprechen: es wird großartig. Ich habe so viel Spaß beim Schreiben und stelle mir schon eure Gesichter beim Lernen vor. Rote Backen, Spannung und hoffentlich so viel Begeisterung, wie ich für diese Themen habe. Krass, wie das voranbringt, wenn man Dinge mit tiefster Herzensfreude und Begeisterung heraus gestaltet.

Die Gespräche mit vielen Menschen in den letzten Tagen zeigen draußen ein anderes Bild. Eine Nation mit dem Handy in der Hand auf der Couch (lang lebe die Hirnverdummung durch permanente Dopaminkicks, die dazu führen, dass viele nur noch ein Second Hand-Leben leben). Keinen Bock mehr auf irgendwas. Das ist die Rückmeldung von Kollegen und die Einschätzung vieler. Ich teile sie teilweise, das beobachte ich auch, aber nicht nur.

Zukunft gestaltet sich nicht von der Couch aus, sondern sie lebt von Kreativität, Ideenreichtum, Mut, Fitness der Menschen, die sich gesund und aufrecht hinstellen und ihre Projekte in den Ring werfen. Es fehlt den Menschen im Moment so sehr das Feuer der Begeisterung! Die Freude, die aus überwundenen Schwierigkeiten und Gestaltungskraft resultiert. Liebe, die wachsen darf, wenn wir Dinge tun, die dem Planeten und all seinen Bewohnern nutzen und die wir mehr denn je alle dringendst nötig haben. Wir sehnen uns alle nach Sonne im Herzen, Freude, Dankbarkeit, Mut, Perspektiven und allem, was damit verbunden ist. Machen wir uns gemeinsam auf! Gestalten wir unser Leben, dann strahlt das in die Welt hinein!

Damit ihr euch erinnert, wie Freude geht, wie es ist, sich lebendig und kreativ zu fühlen, lade ich euch heute nochmals ein zu den Powertagen ab Februar. Erinnert euch!

https://www.seelengarten-krokauer.de/empowerment-days/

 

Allen einen sehr freudigen Dreikönigstag mit guten Gaben aus dem Wachstumsland: Freude, Begeisterung und Mut. Dann fallen Gold, Weihrauch und Myrrhe auf einen guten Boden. Welcome!

 

Danke an Britta Leonhard-Kuschner für das Freufoto.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.