Planetenkraft

   

Intensive Aufstellungen am Sonntag nach einem Tag über Ken Wilbers „Integrale Philosophie“. Aufstellungen sind so tiefgreifend und bewegend.

Während ich diese Zeilen schreibe, haben wir auf zwei Seiten schweres Gewitter. Ende Oktober. Erstaunlich. Der Sommer und nun die Wärme bereiten Vielen schmerzende Knochen und Gelenken. Hagebuttenpulver ist bewährt bei derartigen Malesten, allerdings muss man es eine lange Zeit einnehmen. Auf dem Markt bekommt man jetzt Hiffenmark. Toll, vor allem, wenn man weiß, wie mühsam es ist, Hagebutten das Fruchtfleisch zu entlocken.

Wir wissen häufig nicht einmal ansatzweise, was alles an Aufwand, Einsatz, Herzblut und harter Arbeit hinter etwas steckt. Wir haben verlernt, mit den Händen zu arbeiten und von Hand Hergestellte zu schätzen. So, wie diese Hölzer – sie sind aus sieben Baumsorten hergestellt, die den Wochentagen zugeordnet sind. In der Arbeit setze ich sie zum Wahrnehmen üben ein, denn ein Kirschholz wirkt anders auf den Menschen als ein Ahorn. Die meisten glauben das nicht und merken nach wenigen Minuten mit dem Holz in der Hand die Wirkung. Planetenhölzer – handwerklich hergestellt und ein feines Übungsset für Wahrnehmung. Gesägt, abgeschmirgelt und angenehm in der Hand. Sonntag Esche. Montag Kirsche. Dienstag Eiche. Mittwoch Ulme. Donnerstag Ahorn. Freitag Birke. Samstag Hainbuche oder Tanne.

 

Allen einen freundlichen Wochenstart.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.