Montags-Nachdenk-Input

Eine neue Woche, die Karwoche. Es wird ein anderes Osterfest werden als sonst. Glücklich, wer einen Garten hat und da die Eier für die Kinder verstecken kann. Vermutlich haben viele Eltern inzwischen mit ihren Kindern und dem Homeoffice eine gewisse Routine erreicht (alternativ: sind dem Irrsinn nahe). Wenn das Wetter so gut wird wie gemeldet, wird es für alle schwer, die keinen Garten oder Wald in der Nähe haben, sondern zentral in den Städten leben. Dennoch gilt – frische Luft ist wichtig. Schnappt die Kinder und raus, aber nicht zu den angesagten Zeiten zwischen 11 und 17 Uhr, geht in den Randzeiten oder macht ein Abenteuer daraus und geht nachts Sterne gucken, dick eingemummelt und mit Infos vorab, damit man auch den großen Wagen findet. Und nein, ein Haustier ist, so man vorher keines hatte, jetzt auch nicht die Lösung eurer Probleme.

Zwischen Mundmasken nähen und hefelosen Häschen backen trifft den einen oder anderen die Erkenntnis hart, dass er genau jetzt auf dem Weg in den Urlaub wäre. Ans Meer. In die Berge, in die Sonne, wohin immer. Dieses Jahr ist das anders.

Imagine! Wie wäre die Welt, wenn sie für dich die Beste aller Welten wäre? Was ist deine Erkenntnis nach drei Wochen Ausnahmezustand? In welcher Welt würdest du gern leben und was wäre dein persönlicher Anteil daran? Was könntest du dazu beitragen, dass die Welt genau diese Beste aller Welten würde? Du hast keine Ahnung? Warum? Die Zeiten ändern sich und jeder ist aufgerufen, den Wandel zu leben. Also lass kurz deine Versuche bleiben, deinen Lieblingswaschlappen mit Wasser bis zum Rand zu füllen und stell dich der Realität getreu Gandhis Forderung: Sei du selbst die Veränderung, die du in der Welt sehen willst. Damit ist NICHT dein rausgewachsener Haarschnitt gemeint.

Euch einen Start in eine gesunde Woche für euch und alle.

Auch dieses klasse Foto hat Steffi letzte Woche auf einer Morgenwanderung gemacht, ich danke dir!

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.