Montags-Nachdenk-Input

Was für ein Wochenende beschließt diese ohnehin gigantische Woche! Die Cardeatherapeuten haben den buddhistisch orientierten Achtsamkeitsblock der Ausbildung beendet und wenden  sich jetzt zwei Kurstage lang der Mind-Body-Medicine zu, ehe es an die systemische Arbeit im zweiten Kursjahr geht. Der Cardea-Aufbaukurs für den inneren Schulungsweg des Therapeuten endet im Dezember, der heutige Kurstag befasste sich mit der spannenden Thematik des Doppelgängers und der Schattenanteile im Menschen.

Morgen Abend steht ein feiner Abend ins Haus – bei Kinderpunsch, Tee und Apfelcrumble werden wir unsere Weihnachtsausgabge der GlücksWERKstatt zelebrieren wie in jedem Jahr. Ich lese vor, ihr speist und trinkt und dürft einfach nur lauschen wie in den alten Kindertagen bei Kerzenschein und froher Runde. Wer noch mitmachen mag, möge sich bitte anmelden, am besten per Mail!

Die neue Woche wartet mit spannenden Aufgaben in der Praxis. Am Wochenende an der Akademie Vaihingen feiern wir in der Heilpraktikerausbildung schon Bergfest, wir haben Halbzeit!

Zwischendurch sitze ich über meinen Unterlagen der Aromatherapieausbildung und versuche, das im Kurs Mitgeschriebene zu entziffern und lesbar niederzuschreiben, damit es nicht verlorengeht. So tiefe Dankbarkeitsmomente entstehen, weil ich das lernen darf, entdecken kann und das an einem wunderbaren Ort, an dem dieser mächtige Kristall im Garten steht und seine Kraft der ganzen Gegend schenkt. Ist das nicht alles einfach nur staunenswert? Was für ein Glück, das erleben und erfahren zu dürfen, lernen zu können, Menschen zu begegnen und mit ihnen Stücke des Lebensweges zu gehen. Danke allen dafür, keine Selbstverständlichkeit!

Wer sich für die Heilpraktikerausbildung interessiert, hat jetzt die besten Möglichkeiten, beim Probeunterricht dabei zu sein. Einfach anfragen und anmelden, das kostet nichts. Wer auch einen inneren Therapeutenschulungsweg gehen mag auf anthroposophischer Grundlage, darf gern bei Cardea 2 mitmachen, wir starten wieder im März, wie die Heilpraktiker auch. Und wer spontan Interesse hat, sich selbst oder seine therapeutische Arbeit voranzubringen, darf bei Rogers noch mit einsteigen am 16. 12.

Der letzte Praxisvortrag für 2018 ist dann am 13 12. mit dem spannenden Thema „Temperamente“. Ich freue mich auf euch bei den Veranstaltungen oder bei Praxisterminen. Es ist so vieles möglich an Entwicklung und gutem Wachstum, lasst es uns einfach miteinander angehen.

Allen einen wunderbaren Start in eine gesunde, frohe und freundliche Woche.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.