Gewaltige Zeiten

Diese Zeiten

Sind gewaltig,

Bringen Herz und

Hirn in Noth

Ruhe, ruhe,

Meine Seele,

Und vergiss,

Was dich bedroht!

Karl Henckell 1902

Das tolle Foto hat Katja gemacht. Danke!

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.