Freitags-Nachdenk-Input

Ein Jahr älter kalendarisch. Jo. Fühlt sich nicht wesentlich näher am Tod an als gestern. Ich werte das als gutes Zeichen.

Vollflash. Viele Menschen schreiben mir und gratulieren. Das freut mich. Was mich besonders freut – sie schreiben, warum sie mir gratulieren, was ich für sie bin, weshalb sie sich freuen, dass es mich gibt.  Das ist ein tolles Zeichen der Wertschätzung und selten geworden.

Um Wertschätzung für sich selbst ging es heute auch in der Praxis. Wie gelingt es mir, mir selbst Achtung, Respekt, Wertschätzung entgegen zu bringen? Wie sorge ich gut für mich, setze ich Grenzen zu anderen, denen es an Aufmerksamkeit und Respekt mangelt? Das sind keine einfachen Themen, wenn wir uns mit ihnen intensiv auseinandersetzen.

Dazwischen eine Fahrt zum Mittagessen mit Blitz, Donner und heftigem Regen. So ein Wetter hatte ich an meinem Geburtstag selten.

Ich danke allen Menschen, die mir heute ihre Wertschätzung entgegengebracht haben, in welcher Form auch immer sie das getan haben. Ich habe mich über jede einzelne Zeile, jeden Facebookpost, alles, was ihr mir habt zukommen lassen, von Herzen sehr gefreut. Danke!

Und ich würde meine Freude gern an euch weitergeben – in den Kursen, die nun beginnen wie der Heilpraktiker für Psychotherapie, die Goldwege des Herzens, die Vorträge, die GlücksWERKstatt. So ein kleines Unternehmen wie unseres kann nur überleben in Zeiten von Internetkampf und Mitbewerbern, wenn ihr auch unsere Kurse besucht, unsere Praxis als Begleitung in euren Lebensthemen annehmt. Das ist mein größter Geburtstagswunsch, dass das, was wir hier aufgebaut haben, auch weiter auf besten Füßen stehen kann. Denen der Liebe, der Wertschätzung, der Wissensweitergabe, des gemeinsamen Lernens und Wachsens.

Allen einen feinen Venustag und Danke aus ganzem Herzen!

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.