Dienstags-Nachdenk-Input

Noch sieht es nicht so aus, aber der Sommer naht. Am Samstag gabs Gewittervorgeschmack, mal sehen, wie die Woche sich entwickelt. Wegen mir kann es so bleiben, wie es heute ist, von mir aus auch ganzjährig. Ich bin also momentan top zufrieden mit dem Wetter, nur bin ich da relativ allein mit meiner Wetterfreude. Aber mal ehrlich – wächst doch alles bestens so!

Der Bericht aus Zürich ist da. Wir sind mit unserem WeltenWandlerProjekt sehr gut aufgestellt. Es war ein intensiver Austausch zwischen Menschen unterschiedlichster Herkunft, die an grundverschiedenen Projekten arbeiten und sich gegenseitig unterstützt haben. Nun können neue Dinge entstehen, wachsen, gedeihen, aussamen und andere Projekte mitgestalten. Es ist ein Lernen und Üben, aus unterschiedlichsten Bausteinen und buntes Bild zusammenzusetzen, in dem nichts den anderen dominiert, sondern alles sich zu einem schönen neuen Klang formt. Wir können alle nur voneinander etwas erfahren, wenn wir hinhören, mit dem Herzen wahrnehmen, was Menschen zu dem gemacht hat, was sie heute sind und wie wir miteinander in einen befruchtenden Austausch kommen können. Die Befähigung dazu legen wir beim WeltenWandler, unser Beitrag für diesen kreativen Prozess, der gerade überall auf der Welt entsteht und Menschen auf neue Weise miteinander in Kontakt bringt und verbindet.

Nächste Woche Donnerstag, 6. Juni, wird es im Praxisvortrag um Biographiearbeit gehen – was sind die Herausforderungen in unserem Leben unter dem Aspekt einer Abfolge von Aufgaben in den einzelnen Lebensabschnitten? Warum fühle ich mich mit 35 so und mit 49 anders? Hängt das vielleicht auch mit den Herausforderungen dieser Jahre zusammen? Ich freue mich sehr auf diesen Abend, der uns den roten Faden des Lebens wieder ins Bewusstsein holen möchte. Bitte zu diesem Vortrag anmelden! Kosten 10 Euro.

Allen einen schönen Marstag mit einer guten Energie, um auch schwierige Projekte anzugehen!

 

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.