Dienstags-Nachdenk-Input

Eurythmie ist eine Bewegungskunst, deren Entwicklung Rudolf Steiner angestoßen hat und die heute nicht nur an Waldorfschulen Bestandteil des Schullebens ist. Wer einmal erfahren hat, wie tiefgreifend Eurythmie auf Körper, Seele und Geist wirkt, muss sich nicht mehr über „ich kann meinen Namen tanzen“ echauffieren, sondern er übt, erfährt und lernt. Ich finde es erfreulich, dass die Eurythmie bei Menschen, die sie weit jenseits des sonst üblichen Umfelds aufhalten, auf so gute Resonanz stößt. Menschen finden instinktiv die für sie passende Bewegung und sind überrascht, welche Bedeutung diese haben kann. Sie erleben – oft ohne irgendwelchen Wissenshintergrund -, wie die Bewegungen zur Ruhe bringen können, ordnen, beleben – je nachdem. Und sie erfahren, welche unglaubliche Kraft auch in unseren Lauten und Worten steckt. Das ist immer wieder beeindruckend. Sprache ist Macht. Aber auch jeder einzelne Buchstabe ist ein Kosmos für sich!

Achten wir ruhig ein bisschen auf unsere Sprache. Sprechen wir mit uns selbst, aber auch mit anderen wertschätzend, freundlich, unaufgeregt, ruhig? Motivieren wir mit unseren Worten und der Art, wie wir sie sprechen, oder benutzen wir Sprache und Worte wie das Beil eines Scharfrichters? Können wir liebevoll schweigen, wenn es angebracht ist? Solche Gedanken über die Macht der Worte werden wir auch bei den Vorträgen nächste Woche über Freundlichkeit (Alte Synagoge Kitzingen am 22. 1., 19.30 Uhr) und beim Praxisvortrag über gute Vorsätze hören (22. 1., 19.30 Uhr), aber auch beim FührungsKRAFTseminar lernen wir, wie Worte dazu beitragen können, sich selbst und andere gut anzuleiten und Vorbild zu sein. Begegnen wir einander in diesem Jahr auf einer neuen Ebene – schwingen wir uns ruhig auf zu Freundlichkeit, Wertschätzung, Anerkennung, zu gewaltfreier Kommunikation, achten wir auf Tonfall, Mimik und Gestik und lernen wir, die Stille immer mehr wertzuschätzen und einladen.

Allen einen feinen Dienstag mit viel Marskraft, die euch vielleicht dazu ermuntert, euch für das FührungsKRAFTseminar, den Probeunterricht oder die verschiedenen Vorträge und weiteren Seminare anzumelden 🙂

 

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.