Montags-Nachdenk-Input

Eine ereignisreiche Woche ist zu Ende gegangen. Eine schwere TAVI-OP ist gut überstanden, nun darf Heilung werden. Setzt vernünftiges Verhalten beim Patienten voraus. Das wird noch ein bisschen Arbeit werden, aber inzwischen denke ich mir – wenn alle Fakten auf dem Tisch liegen, obliegt es dem Betroffenen, zu einer Entscheidung zu kommen. Die würde Reha bedeuten, damit der Körper sich erholen kann, denn es steht noch eine zweite sehr schwere OP an. Wait and see, wie so oft.

Wir haben den WeltenWandler abgeschlossen. Mit einem sehr umfassenden dritten Kurstag zum Thema Potentialentwicklung war es ein wunderbarer Tag mit einer großartigen Gruppe. Ich freue mich sehr, dass dieses Projekt so gut angekommen ist. Wer es in diesem Jahr nicht mitmachen konnte – nicht traurig sein, am 8. März starten wir neu.

Am Dienstag freue ich mich (wettertechnisch eher weniger) auf den Uni-Gesundheitstag, wo Gabi Heilmann und ich (wie in jedem Jahr seit einigen Jahren, wie großartig!!!!!) einen Workshop halten werden. In diesem Jahr werden wir unsere Anteile umdrehen. Bisher hat Gabi die praktischen Teile gemacht und ich den theoretischen Input, dieses Jahr wird Gabi über Intuition sprechen und ich die praktischen Teile machen. Wir freuen uns sehr und hoffen auf ganz viele Teilnehmer. Im letzten Jahr war unser Workshop schon kurz nach Aushängen der Liste ausgebucht.

Am Wochenende stehen die letzten Aufstellungen vor der Sommerpause an. Eine so intensive, wunderbare Arbeit, bei der vieles sich auflösen darf, sich neu ausrichten und befrieden kann.

Hier duften gerade Johannisbeeren, Stachelbeeren und Himbeeren im Dampf des Entsafters und werden hoffentlich heute viele Flaschen füllen, damit wir im Winter die Sommerernte genießen können. Auch solche Tätigkeiten gehören nebenher mit dazu, ebenso wie das Rösten von Brotwürfeln, damit wir damit am nächsten Wochenende unsere Tomatensuppe verfeinern können.

Allen einen gelingenden Start in die Woche. Für die Schulkinder brechen die letzten Tage des Schuljahrs an, für viele Erwachsene die letzte Arbeitswoche vor dem Urlaub – möge alles rechtzeitig fertig werden, damit alle entspannt in die Ferien düsen können.

Danke an Theresa für das Foto von Finisterre, das vielleicht ein bisschen Urlaubsfeeling mitbringt.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.