Fährmann, hol über

Einst ging ich über die Berge

Über stürzenden Strom

Gen Süden.

Hol über, Ferge!

Schon brennen die rosigen Zinnen,

stehn Weiden im Frühlinsgkeim.

Schon läutet zum Abendfrieden

Die weiße Kapelle,

Der uralte Dom.

Und du, und du auf der Schwelle!

Ich bin daheim.

Seit du geschieden von hinnen,

So lang, mein Begleiter,

Muss ich weiter, weiter.

Hol über Ferge!

Ricarda Huch

Danke an Ursula für dieses beeindruckende Foto.

 

 

 

 

 

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.