Blumen-Liebe

Blumen sind die schönen Worte und Hieroglyphen der Natur, mit denen sie uns andeutet, wie lieb sie uns hat.

 

Johann Wolfgang von Goethe

Gleich drei Mal haben gestern Blumen zu uns gefunden – ein zauberhafter Frühlingskorb vor die Haustüre, ein Rosenstock für Schwiegermama (den wir gern am Wochenende übergeben) und am Nachmittag der erste gelbe Narzissengruß, der jetzt den Weg ans Küchenfenster gefunden hat. DANKE den lieben Menschen, die uns diese Pracht geschenkt haben.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.