Wer bin ich? Was ist der Sinn?

Alles ist mit allem verbunden. Heute glauben wir, dass wäre die Kraft des Internets, doch sie ist nur eine Vernetzung, keine Verbundenheit. Um verbunden zu sein, braucht es Herzensqualitäten. Das kann man auch über eine Internetleitung herstellen, das erfordert eine bewusste Entscheidung, zu geben und zu empfangen. Das Internet ist nicht das Netz von König Indra, das die Menschen durch Perlen in den Kreuzungspunkten symbolisierte und sich eine in der anderen wunderbar spiegelte. Vielleicht gelingt es uns in Zukunft, über dieses Medium eine neue Form der Kultur und Verbundenheit herzustellen.

Mark Aurel hat in seinen Selbstbetrachtungen tief nachgedacht über die Welt, Für ihn stand außer Frage, dass alles verbunden ist durch eine Qualität, eine Kraft, die er Gott nennt. In unseren Tagen, in denen wir uns von dem entfernt haben, was Religionen über Jahrhunderte an Bedeutung besaßen, um zu einer neuen Spiritualität vorzudringen, braucht es ein neues Verhältnis zu Gott. Ich erlebe das täglich in der Praxis, diese Sehnsucht nach Aufgehobensein in etwas Größerem. Viktor Frankl hat einmal gesagt, dass alle Fragen, die Menschen sich in die Tiefe stellen, metaphysischer Natur sind. Das bedeutet, sie folgen dem Fragenkatalog: „Wer bin ich? Wozu diene ich, was ist der tiefe Sinn meines Daseins auf diesem Planeten? Wohin gehe ich?“

DAS sind die Fragen, um die es täglich gehen sollte. Gehen wir diesen Fragen nach, landen wir vielleicht bei Gott als Alpha und Omega, wie immer wir das definieren. Und stellen fest, dass uns nichts davon jemals getrennt hat. So empfand es auch Novalis: Wohin gehen wir? Immer nach Hause.

Allen einen Freitag, der die Venus als Begleitung hat und die mit Liebe dazu beitragen kann, sich diese Fragen erneut und immer wieder vorzulegen, damit wir die Spur, der wir in diesem Leben folgen sollen, nicht aus dem Auge und vor allem nicht aus dem Herzen verlieren.

Allen einen tiefgehenden, berührenden und erkenntnisreichen Freitag.

 

Ursula hat sehr genau hingeschaut – ist das nicht zauberhaft? Danke für dieses Foto!

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.