Trost

Trost

 

Tröste dich, die Stunden eilen,

Und was all dich drücken mag,

Auch die schlimmste kann nicht weilen,

Und es kommt ein andrer Tag.

In dem ew’gen Kommen, Schwinden,

Wie der Schmerz liegt auch das Glück,

Und auch heitre Bilder finden

Ihren Weg zu dir zurück.

Harre, hoffe. Nicht vergebens

zählest du der Stunden Schlag:

Wechsel ist das Los des Lebens,

Und – es kommt ein andrer Tag.

Theodor Fontane, 1819–1898

Die kleine Kirche hat auch schon viele Stunden gesehen zwischen Liebe und Tod. So mancher mag hier um Hilfe und Trost gebeten oder sich bedankt haben. Danke an Ursula für das Foto!

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.