Mach dich stark für die Herausforderungen der Zeit!

 

Die Tage fliegen nur so dahin, es dunkelt früh und beim Aufstehen ist es noch sehr lange düster. Am heutigen Freitag haben die angehenden Heilpraktiker für Psychotherapie ihren dritten Kurstag und beenden die Vokabelkunde. Am Wochenende startet der Cardeakurs sein zweites Jahr und wir beginnen mit der systemischen Arbeit. Im ersten Jahr ging es viel um einen selbst, jetzt wenden sich die angehenden Therapeuten den Systemen und der Welt zu, dem Menschen, der einem dann in der Praxis gegenübersitzt, nicht mehr Aufräumen eigener Baustellen und Gesprächstechniken. Das zweite Jahr geht gefühlt fix vorbei, das ist jedes Mal erstaunlich.

Wer sich für diese Ausbildung interessiert, die zwei Jahre dauert und sowohl für Heilpraktiker als auch für Heilpraktiker für Psychotherapie spannend ist, kann sich gern den Lehrplan anschauen und die Infos auf der Homepage unter https://www.seelengarten-krokauer.de/cardea/

Anfang November startet der nächste Lehrgang in Gesprächstherapie nach Carl Rogers, dieser Kurs ist bereits voll, es gibt schon eine Warteliste für den nächsten Durchlauf..

Im neuen Jahr werden wir einen sehr besonderen Kurs haben, der in diesen umwälzenden Zeiten hoffentlich eine echte Lebenshilfe darstellt, das LebensKUNSTseminar, an dem wir in fünf Wochenenden auf Körper, Seele und Geist in besonderer Weise schauen werden. Noch sind freie Plätze verfügbar, Start ist im Januar. Hier alle Infos: https://www.seelengarten-krokauer.de/lebenskunst/

Corona hat uns im Frühjahr einen Strich durch die Rechnung gemacht und unser FreiFrauFreu-Tag für alle Frauen konnte nicht stattfinden. Wir werden am Sonntag, 15. November, von 9 bis 16 Uhr diesen entspannenden und fröhlichen Tag miteinander feiern, wer gern mit dabei sein mag, kann sich sehr gern anmelden. Alle Infos sind hier zu finden: https://www.seelengarten-krokauer.de/freifraufreu-frauentag/

Vor meinem Fenster kann ich zusehen, wie die Blätter bunt werden und der Wind einen meterlangen Rosenstängel wie einen Drachen zum Spielen benutzt. Die Rose ist zäh, sie hat trotz heftiger Schleudergänge kein einziges Blütenblatt bislang verloren, das wird sie nicht ewig durchhalten, aber mich freut das Spiel der Naturkräfte. Würde ich sie abschneiden und in die Vase stellen, fielen binnen Stunden sämtliche der duftenden Blütenblätter herunter, also darf sie draußen weitersurfen.

Nutzt diese Tage, wenn es früh dunkel wird, der Geist ist jetzt bereit, intensiver zu arbeiten, die Verlockungen des Sommers werden weniger, nun kann man Neues gut starten und die stade Zeit zum inneren Wandeln nutzen. Herzliche Einladung in den SeelenGarten und LebensRaum!

Allen einen liebevollen Venustag.

 

Die Aroniabeeren sind beim Entsaften mitverarbeitet worden. Ich freue mich, dass alle drei Beerenbüsche dieses Jahr gut getragen haben. Vitaminpower vom Garten ist die beste.

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.