Herz und Hirn

Zufriedenheit ist eine tiefe Herzensqualität. Im Wort steckt der Frieden. Wenn wir mit uns und der Welt im Frieden sind, entsteht Glück, weil die Trennung aufgehoben ist. Trennung, Polarität, erzeugt Spannung, das ist nicht immer gut auszuhalten. Wir sind in einer polaren Welt erzogen. Aus einem Urgrund entsteht die Polarität und viele Menschen schaffen sich ihr tägliches Unglück durch Einteilung in Polaritäten wie „gut und schlecht“, „Freund und Feind“, „glücklich und unglücklich“, „ich und die anderen“.

Polarität hat Spaltungspotential. Glück entsteht, indem wir die Polaritäten überwinden, wieder eine neue Einheit herstellen können. Das beginnt stets bei uns selbst und kann seinen Anfang finden in der Überwindung der Trennung von Herz und Hirn. Unser Herz hat ein eigenes Nervensystem mit rund 40.000 Neuriten, die vom Gehirn sehr unabhängig denken und sich erinnern. Gelingt es uns, das Gehirn mit dem Herzen zu vernetzen, entsteht eine ungeheure Kraft in uns, die nach außen strahlen kann.

2021 kann das Jahr sein, in dem wir uns an unsere Herzensverbundenheit erinnern dürfen, das Herz ebenso gehört wird wie der rationale Verstand. Beides ist hilfreich, aber sich immer nur auf die Ratio zu verlassen, bedeutet, den abschätzbaren Weg zu gehen. Dann folgen wir den üblichen Trampelpfaden, die im Lauf der Zeit achtspurige zugestaute Autobahnen werden, anstatt dem Herzensweg, der ein sehr individueller ist, einer, den wir erst entstehen lassen beim Gehen. In diesem Jahr werden wir in vielen Kursen und Veranstaltungen Wert darauf legen, das Gehirn zu füttern UND das Herz zu stärken und beide verbinden. Dann braucht es noch die Vernetzung mit unseren Händen und Füßen, damit wir das Leben wahrhaftig be-greifen und unseren ureigenen selbstgewählten und einzig für uns gangbaren Weg gehen können.

Wo empfindest du in deinem Leben Frieden, Zufriedenheit und Glück? Falls du das vermisst – wo wertest du und spaltest dich damit oft und schmerzlich ab? Spaltung wird nur überwunden, wenn sich die Pole wertschätzend auf Augenhöhe begegnen und einander verbinden können, denn die gemeinsame Kraft ist stärkend, der Kampf schwächt und tötet.

Allen einen sehr bewegten, freudigen Merkurtag!

 

Geysire haben eine gewaltige Power. Theresa hat diesen in den USA fotografiert. Danke dafür!

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.