Er ist’s!

Er ist’s

Frühling lässt sein blaues Band
Wieder flattern durch die Lüfte;
Süße, wohlbekannte Düfte
Streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
Wollen balde kommen.
– Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja du bist’s!
Dich hab ich vernommen!

Eduard Mörike, 1804 – 1875

 

Danke für den Hinweis, dass ich dieses Jahr noch nicht gemörikt habe. Mea maxima culpa, es war noch nicht so viel Frühling. Wird hiermit traditionell mit diesem Text nachgeholt. Das herrliche Foto hat Stephanie gemacht, unsere  Spezialistin für atemberaubende Farbfotos. Danke dir sehr dafür!

Kommentar posten

Wir nutzen auf unserer Webseite personenbezogene Daten, um dein Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Einige sind essenziell, andere helfen uns, die Inhalte unserer Seite zu optimieren.